Skilaufen in Tirol

 

Serfaus – Fiss - Ladis

 

Das Skigebiet entstand durch den Zusammenschluss der Skigebiete Serfaus, Fiss, Ladis. Es erstreckt sich von 1200 m bis 2820 m. Für Anfänger, Fortgeschrittene und Könner ist das Pistenangebot ideal: breite Pisten mit viel Platz – auch zum Carven – ermöglichen Skifahren in allen Schwierigkeitsgraden. Warten am Skilift gibt es nicht, denn es können 90000 Wintersportler pro Stunde befördert werden. Für Snowboarder stehen eigene Fanparks und ein riesiges Freeride-Gelände zur Verfügung, für Carver gibt es eigene Carvingstrecken.

 

Nachdem bei der Ski-Safari unseren Mitgliedern im letzten Winter das Skigebiet Serfaus/Fiss/Ladis gut gefallen hat, wir aber in der näheren Umgebung keine Unterkunft finden konnten, weil immer nur wochenweise vergeben wird, haben wir im „Schwarzen Adler“ in Landeck wieder Zimmer reservieren lassen. Dort wohnen und essen wir und fahren dann in das Skigebiet Serfaus. Wir bieten die Fahrt nur mit Unterkunft und Halbpension an, damit bei Bedarf auch ein anderes Skigebiet angefahren werden kann. Die morgendliche Hin- und abendliche

Rückfahrt ist sicher nicht ideal. Man wird aber durch ein hochkarätiges Skigebiet entschädigt.

 

Anmeldung:        siehe „Wie melde ich mich an ?“

Anmeldeschluss: 09. Dezember 2017

Kosten:

 

 

3x Halbpension im "Schwarzen Adler" inklusive Kurtaxe  295€
Nichtmitgliederzuschlag 30€
Einzelzimmerzuschlag 30€

Für die Fahrt nach Landeck und in die Skigebiete bilden wir Fahrgemeinschaften.

 

Abfahrt an den Abfahrtstagen:     5.00 Uhr oder nach Vereinbarung

 

Rückfahrt:                                      Nach dem Skilaufen in St. Anton